Bitte informieren Sie uns vorab, wenn Sie zum von uns gebuchten Termin nicht erreichbar sind oder stornieren oder umplanen möchten. Wir freuen uns auf Sie. Multimedia-Anhang 1 fasst die Merkmale der 21 webbasierten Terminsysteme zusammen, die in der Literatur diskutiert werden. Von diesen 21 webbasierten Planungssystemen ist 1 in Australien, 1 in Kanada, 1 auf dem chinesischen Festland, 1 in Taiwan, 2 im Vereinigten Königreich und die restlichen 15 in den Vereinigten Staaten. Termine für mutmaßliche Patienten mit Coronavirus und anderen Krankheiten vereinbaren. Einfach anzupassen, zu integrieren und einzubetten. Keine Codierung. HIPAA-Compliance-Option. Zweitens mangelt es der webbasierten Echtzeitplanung an Flexibilität in der medizinischen Umgebung, da die automatischen Terminsysteme nicht intelligent genug sind, um nicht vordefinierte Fälle zu bearbeiten. Im Gegensatz zur Terminplanung in anderen Branchen wie der Flugticketbuchung, die strenge Regeln hat, sind Arzttermine auf der Grundlage des Wissens von Ärzten und Patienten zugeschnitten und können daher recht flexibel sein [13,28]. Ärzte haben ihre eigenen Präferenzen in Terminmustern, während die Buchungspräferenzen für verschiedene Patienten ziemlich unterschiedlich sein können und sich im Laufe der Zeit ändern können [4]. Der “Mabel-Faktor” stellt eine Situation dar, in der ein Planer weiß, wie man die verfügbaren Ressourcen der Praxis und menschliche Faktoren wie die Vorlieben und Patientenbedürfnisse der Ärzte in Einklang bringen kann [3,13].

Für webbasierte Echtzeitplanungssysteme ist es eine Herausforderung, das gleiche Maß an Flexibilität zu erreichen. In Wirklichkeit müssen Ärzte ihre bevorzugten Planungsmuster aufgeben, um den vereinfachten Echtzeit-Planungsregeln gerecht zu werden [3,13]. Insgesamt 36 Artikel, in denen 21 webbasierte Terminsysteme erörtert wurden, wurden für diese Überprüfung ausgewählt. Die meisten Praktiken weisen positive Änderungen in einigen Metriken auf, nachdem eine webbasierte Planung übernommen wurde, z. B. eine reduzierte Nichtanshow-Rate, verringerte Mitarbeiterarbeit, kürzere Wartezeiten und verbesserte Zufriedenheit usw. Kosten, Flexibilität, Sicherheit und Integrität sind wichtige Gründe, die Anbieter davon abhaben, auf webbasierte Planung umzusteigen. Die Zurückhaltung der Patienten bei der Einführung einer webbasierten Terminplanung wird hauptsächlich durch ihre erfahrungen mit Computern und dem Internet sowie durch ihre Kommunikationspräferenzen beeinflusst.

Sammeln Sie alle erforderlichen Informationen, die Sie benötigen, um einen Termin zu vereinbaren. Die Unterstützung von Terminen am selben Tag oder bald durch einige Echtzeitsysteme kann dazu beitragen, die Zeit zwischen dem Zeitpunkt, an dem der Termin beantragt wird, und dem Zeitpunkt, an dem der medizinische Dienst erfüllt ist, weiter zu verkürzen [3]. Obwohl befürchtet wird, dass die Fähigkeit, im Voraus für chronische Erkrankungen zu buchen, durch Termine am selben Tag aufgrund der begrenzten Anzahl von Terminen [47] eingeschränkt werden könnte, könnten Termine am selben Tag positive Ergebnisse liefern, solange der Anbieter ein Gleichgewicht in seiner Kapazität finden kann. Für Anbieter ist es möglich, die aufgrund verspäteter Stornierungen freigegebenen Zeitfenster wiederzuverwenden. Diese zugeteilten Zeitfenster werden andernfalls verschwendet, wenn aufgrund der längeren Bearbeitungszeit herkömmliche Terminmethoden verwendet werden [8]. Drittens ist die Sicherheit ein Anliegen. Es ist eine Herausforderung, Patienten zu berichtigen, die Termine über webbasierte Echtzeit-Terminsysteme vereinbart haben.

Font size
Colors